robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

POWERADD Apollo Solar 26800mAh im Test

(3.8)

Teilen Sie diesen Testbericht:

poweradd apollo solar 26800 test
Die neue PowerADD Apollo Solar 26800 im Test. Bild: Robert Mertens

Das US-amerikanische Unternehmen POWERADD wurde im Jahr 2010 gegründet und hat sich auf die Herstellung von elektronischen Produkten spezialisiert. Zum breit gefächerten Portfolio zählen umweltfreundliche Solarmodule, reisefreundliche USB-Adapter, benutzerfreundliche Powerbanks und Kabel für Mobiltelefone, Kopfhörer und Lautsprecher. Wir konnten die POWERADD Apollo Solar 26800 mehrere Wochen lang testen und uns von der Qualität, der Handhabung, den Funktionen und der Leistung ein ausführliches Bild verschaffen. Im nachfolgenden Testbericht schildern wir unsere Eindrücke.

Mehr: Noch mehr Solar-Powerbanks im Test.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

+ Vorteile – Nachteile
robustes Gehäuse es werden keine Schnellladetechnologie unterstützt
Outdoor-tauglich (wasserfest, staubdicht und stoßfest) recht schweres und großes Gehäuse
günstiger Preis die Solar-Ladefunktion eignet sich nur für Notfälle
hohe Kapazität
integrierte LED-Taschenlampe und eingebauter Zigarettenanzünder

Verarbeitung

poweradd apollo solar 26800 solarpanel
Die Verarbeitung enttäuscht im Vergleich zu anderen Solar-Powerbanks aus unserem Test. Bild: Robert Mertens

Die POWERADD Apollo Solar 26800 besitzt ein optisch auffälliges Gehäuse, welches bereits auf den ersten Blick einen robusten und Outdoor-tauglichen Eindruck macht. Das Design, Material und Layout erinnert stark an die Hiluckey Wireless Solar, die Verarbeitung der Poweradd ist allerdings sichtbar schlechter.

Das tragbare Solar-Ladegerät ist 166 mm x 85 mm x 33 mm groß und besitzt ein recht hohes Eigengewicht von 548 Gramm. Das Gehäuse besteht aus einer besonders robusten und strapazierfähigen Materialkombination (ABS, PC und Silikon) und ist laut Hersteller wasserdicht, stoßfest und staubdicht. Es liegt gut und sicher in der Hand und besitzt dank der orangenen Elemente ein modernes sowie ansprechendes Design.

Features

poweradd apollo solar 26800 anschluesse
Die Anschlüsse der PowerADD Apollo. Bild: Robert Mertens

Entfernt man die Klappe an der Unterseite der POWERADD Apollo Solar 26800, kommen 4 USB-Anschlüsse zum Vorschein. Die beiden USB-A-Ports sowie der USB-C-Port können gleichzeitig zum Laden verwendet werden und liefern insgesamt 5 Ampere. Wird nur ein Anschluss verwendet, können bis zu 2,4 Ampere genutzt werden. Der Micro-USB-Port dient ausschließlich dem Aufladen der Powerbank.

Alternativ kann man das große Solarmodell zum Aufladen des internen Akkus verwenden. Erfahrungsgemäß dauert eine Aufladung über Sonnenenergie deutlich länger als eine Aufladung per Kabel. 4 blaue LEDs am Gehäuse der Powerbank informieren über den Ladezustand des internen Akkus. Im Inneren des Gehäuses befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku und dieser hat eine Kapazität von 26.800 mAh.

poweradd apollo solar 26800 details-2
Der Zigarettenanzünder ist im Outdoor-Bereich sicherlich nützlich. Bild: Robert Mertens

Die POWERADD Apollo Solar 26800 verfügt über deutlich mehr Features als herkömmliche Powerbanks. Über das große Solarpanel an der Oberseite kann der interne Akku mithilfe von Sonnenenergie aufgeladen werden. An der Seite des Gehäuses befinden sich 2 große LEDs und dank diesen lässt sich die Powerbank zu einer vielseitigen Taschenlampe umfunktionieren. Mithilfe des praktischen Karabiners kann die Solar-Powerbank mühelos am Gürtel, Rucksack oder Zelt befestigt werden.

Das Gehäuse ist laut Hersteller IPX7-zertifiziert. Demnach kann die Powerbank sogar kurzzeitig unter Wasser getaucht werden. Da in der Anleitung davon nichts steht, würden wir ein Untertauchen nicht empfehlen. Mit Spritzwasser durch Regen, Staub oder Stößen sollte das robuste Gehäuse jedoch problemlos zurechtkommen. Dank der vorhandenen Features eignet sich die POWERADD Apollo Solar 26800 besonders gut für einen längeren Aufenthalt im Freien und ist ein nützlicher Begleiter auf Wanderungen und Campingausflügen.

poweradd apollo solar 26800 lieferumfang
Der Lieferumfang fällt etwas großzügiger aus. Bild: Robert Mertens

Zum Lieferumfang der Solar-Powerbank gehören eine Bedienungsanleitung, ein USB-Ladekabel und eine praktische Karabiner-Halterung.

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Eigenschaften 
Kapazität (mAh)22.400
Nutzbare Ladeanschlüsse3
SchnittstellenUSB 2.0
FeaturesLadestandanzeige, Taschenlampe
Qi / Wireless ladenNein
Power DeliveryNein
Quick ChargeNein
Kompatibel mitiPhone, Smartphone, Tablet, iPad, sonstige mit USB-Anschluss
Maße
Abmessungen (L x B x H)16 x 8 x 2.3
Gewicht (g)450

Anwendung

Obwohl das Gehäuse nicht gerade klein und leicht ist, lag es dank der Materialien während unseres Tests angenehm und sicher in der Hand. Die Bedienung ist unserer Meinung nach voll und ganz gelungen und erklärt sich ohne Anleitung. An der Unterseite befinden sich 2 gut erreichbare Knöpfe. Mit diesen kann man die POWERADD Apollo Solar 26800 ein- und ausschalten und die LED-Taschenlampe aktivieren.

poweradd apollo solar 26800 details-1
Über die beiden Knöpfe bedient man alle Funktionen und die LEDs geben Auskunft über den Ladezustand. Bild: Robert Mertens

Zwischen den Tasten befinden sich 5 blaue LEDs und dank diesen behält man den Ladezustand des externen Akkus bestens im Auge. Per USB-A-Kabel lässt sich die Solar-Powerbank mit zahlreichen Smartphones, Tablet-PCs und anderen Geräten verbinden. Man kann sogar zwei kompatible Geräte zur gleichen Zeit mit Strom versorgen. Dies funktionierte während unseres Tests mit allen Geräten reibungslos. Aufgrund der nicht unterstützten Schnellladetechnologien dauert eine Aufladung um einiges länger als bei Powerbanks mit Power Delivery oder Quick Charge.

Über den Micro-USB-Anschluss wird der interne Akku der POWERADD Apollo Solar 26800 aufgeladen. Alternativ kann man die Solar-Ladefunktion verwenden. Das ca. 12,4 x 6 cm große Solarpanel an der Oberseite aktiviert sich automatisch, sobald genügend Sonnenlicht vorhanden ist. Während der Aufladung leuchtet eine LED in grün. Der Ladestrom liegt laut Hersteller bei 330 mA. Die Solar-Ladefunktion ist aber eher nur für Notfälle gedacht und kann die Kabelaufladung nicht ersetzen. Eine Aufladung mit Sonnenenergie würde mehr als 36 Stunden dauern.

Im Laufe unseres Tests haben wir die Powerbank bei Regen benutzt und überprüft, wie gut das Gehäuse vor Spritzwasser, Staub und Stößen geschützt ist. Die POWERADD Apollo Solar 26800 hat alle Belastungstests bestanden und funktionierte reibungslos.

poweradd apollo solar 26800 licht
Die Leuchtkraft ist leider nicht ausreichend um eine Taschenlampe zu ersetzen. Bild: Robert Mertens

Die LED-Taschenlampe ist unserer Meinung nach mehr als ein Gimmick und kann eine herkömmliche Taschenlampe vollständig ersetzen. Per Knopfdruck lassen sich die beiden stark leuchtenden weißen LEDs aktivieren. Alternativ kann man die Taschenlampe in einen SOS-Blinkmodus versetzen oder einen Stroboskop-Effekt aktivieren. Der integrierte Zigarettenanzünder hat uns während unseres Tests positiv überrascht. Ein solches Feature ist fast schon ein Alleinstellungsmerkmal für eine Powerbank. Um die Funktion zu aktivieren, muss man die Powerbank einschalten und den Einschaltknopf gedrückt halten. Nach wenigen Sekunden glüht der Zigarettenanzünder auf und kann benutzt werden. Nach 10 Sekunden schaltet sich der Anzünder automatisch ab.

Leistung

poweradd apollo solar 26800 lade test
Durchschnittliche Werte beim laden eines Smartphones über USB. Bild: Robert Mertens

Die Kapazität beträgt laut Hersteller 26.800 mAh. Wie in jedem Test haben wir nachgemessen und waren enttäuscht. Die tatsächliche Kapazität beträgt rund 17.400 mAh und somit gerade einmal 65 Prozent. Im Vergleich zur Konkurrenz ist dies leider ein unterdurchschnittlicher Wert.

Mit einem vollständig aufgeladenen Akku kann man Smartphones, Tablets und andere Geräte aufladen. Wie oft dies tatsächlich möglich ist, hängt von der Akkukapazität der angeschlossenen Geräte ab. Aktuelle Android- und Apple-Smartphones kann man mit der Powerbank 3 bis 4 mal vollständig aufladen. Der Akku von einem Tablet lässt sich 1,5 bis 2 mal aufladen. Leider nehmen die Aufladungen generell viel Zeit in Anspruch. Für Laptops oder ähnliche Geräte eignet sich die Powerbank nicht.

Dafür konnte die POWERADD Apollo Solar 26800 in zwei anderen Bereichen mit einer beachtlichen Leistung glänzen: Verwendet man die Powerbank ausschließlich als Taschenlampe, gehen dem Akku sprichwörtlich erst nach rund 34 Stunden die Lichter aus. Nutzt man den externen Akku ausschließlich als Zigarettenanzünder, kann man mit einer einzigen Akkuladung rund 2.500 Zigaretten anzünden.

Die POWERADD Apollo Solar 26800mAh im Test: Das Fazit:

POWERADD Apollo Solar 26800mAh Test
  • Verarbeitung & Lieferumfang
    (4)
  • Features & Funktionen
    (4)
  • Anwendung & Leistung
    (3.5)
3.8

Fazit

Alles in allem ist die POWERADD Apollo Solar 26800 eine gelungene Powerbank mit vielen nützlichen Funktionen. Der externe Akku eignet sich besonders gut für einen längeren Outdoor-Aufenthalt und kann eine Taschenlampe und einen Zigarettenanzünder ersetzen. Darüber hinaus lässt sich das schwarz-orangene Gehäuse mithilfe des Karabiners sicher am Rucksack, an einem Zelt oder an anderen Orten befestigen und hält dank der robusten Materialien einiges aus. Stöße, Staub oder Regenwasser machen der POWERADD Apollo Solar 26800 überhaupt nichts aus.

Die Solar-Powerbank lässt sich intuitiv bedienen und liegt trotz ihrem recht hohen Gewicht gut in der Hand. Sie passt zwar nicht in jede Tasche, ist aber mit den meisten Geräten kompatibel. 2 Geräte können gleichzeitig aufgeladen werden, jedoch dauert eine Aufladung aufgrund der nicht vorhandenen Schnellladetechnologien deutlich länger als mit anderen Powerbanks.

Die effektive Kapazität ist viel niedriger als der angegebene Wert und beträgt gerade mal 65 Prozent. Die Solar-Ladefunktion ist eher ein Gimmick als eine echte Ladealternative und eignet sich höchstens für Notfälle. Für zum Testzeitpunkt rund 22 Euro (UVP: 39,99 Euro) bekommen die Käufer eine vielseitige und langsame Outdoor-Powerbank mit nützlichen Zusatzfunktionen und einer enttäuschenden Effektivkapazität.

Sending
User Review
0 (0 votes)

Aktuelle Preise und Verfügbarkeit

Preishistorie für POWERADD Apollo 26800mAh Dual USB Tragbares Solar Ladegerät, Powerbank, 2 Input

Statistiken

Aktueller Preis 60,99€ 27. September 2021
Höchster Preis 60,99€ 29. Juli 2021
Niedrigster Preis 60,99€ 29. Juli 2021
Since 29. Juli 2021

Letzte Preisänderungen

60,99€ 29. Juli 2021
Die neusten Powerbanks im Test
Click outside to hide the compare bar
Vergleichen