robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

RAVPower Xtreme 18200mAh 3 USB im Test

(4.7)

Dieser externe Akku der Firma RAVPower verfügt über einer Kapazität von 18200mAh und besitzt drei USB Ausgänge mit jeweils 1.0A, 1.5A und 2.4A. Mit Hilfe dieser drei USB Ausgänge können Sie auch drei Geräte, wie Smartphones und Tablets gleichzeitig aufladen. Ein integriertes LCD Display ermöglicht Ihnen zu sehen, wie voll der Akku geladen ist. Aufgrund des kompakten Designs dieser Powerbank von RAVPower ist sie optimal geeignet für kleine Reisen und Ausflüge.

Der RAVPower Xtreme mit 18200mAh im Test

Verarbeitung

Der RAVPower Xtreme wirkt mit 167x80x22mm und 410g ziemlich klobig und schwer, dafür aber auch sehr robust. Damit gehört er – wie auch andere Akkus der selben Leistungsklasse – zu den Schwergewichten. Im Design ist er schlicht gehalten und präsentiert sich in mattem Schwarz.

Vorteile Nachteile
hohe Kapazität recht groß und schwer
3 USB-Anschlüsse mit iSmart recht schwacher Lieferumfang
Taschenlampe
beleuchtetes Dispaly

Von Mardee Thompson – youtube.com

Features

Der externe Akku verfügt in der getesteten Ausführung über 3 USB-Ausgänge, die auch gleichzeitig benutzt werden können, wobei diese jeweils unterschiedliche Stromstärken abgeben. 2 dieser Ports verfügen über “iSmart” und erkennen daher automatisch das angeschlossene Gerät, was schnelles und effizientes Laden ermöglicht. Über den Ladezustand informiert ein LCD-Display, welches dank Hintergrundbeleuchtung auch im Dunkeln gut ablesbar ist, allerdings nicht allzu wertig wirkt.

Leider wird das zum Aufladen des RAVPower Xtreme benötigte Netzkabel für den DC 5V/ 1,8A Eingang nicht mitgeliefert. Mit unserem Testadapter benötigte das Gerät ca. 10h für eine vollständige Aufladung. 2 Micro-USB-Kabel sind zwar im Lieferumfang enthalten, allerdings von schlechter Qualität, weshalb es sich empfiehlt, die Originalkabel der zu ladenden Geräte zu verwenden. Neben der beiliegenden Bedienungsanleitung verfügt die Powerbank außerdem über ein nützliches, eingebautes Feature: ein LED-Flashlight, welches das problemlose Anschließen der Kabel auch im Dunkeln ermöglicht. Die laut Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthaltene Tasche für den RAVPower Xtreme war bei unserem Testgerät leider nicht vorhanden.

Bei voller Akkuladung konnten wir im Test das iPhone 6 6 Mal, das Galaxy S5 4 Mal oder das iPad Mini Retina 3 Mal vollständig aufladen. Die Ladegeschwindigkeit entsprach in etwa jener an der Steckdose.

Anwendung

Die Bedienung des RAVPower Xtreme ist denkbar einfach. Angeschlossene Geräte werden automatisch erkannt und der Ladevorgang gestartet. Sobald voll aufgeladen wurde, schaltet sich die Powerbank nach 30 Sekunden automatisch ab. Um den Ladezustand am LCD-Display zu überprüfen, hält man den danebenliegenden Knopf ca. 3 Sekunden lang gedrückt, das Ausschalten funktioniert auf die gleiche Weise.

Leistung

Hier liegt die Stärke des RAVPower Xtreme. 18200mAh können sich sehen lassen und garantieren die Stromversorgung auch dann, wenn man lange Zeit keine Steckdose findet. Die 3 USB-Ports liefern einmal 5V/ 1A, einmal 5V bei maximal 1,5A (via iSmart), sowie einmal 5V bei maximal 2,4A (via iSmart).

Der RAVPower Xtreme mit 18200mAh im Test: Im Fazit

RAVPower Xtreme 18200mAh Test
  • Verarbeitung & Lieferumfang
    (4)
  • Features & Funktionen
    (5)
  • Anwendung & Leistung
    (5)
4.7

Test Fazit

Der starke Lithium-Ionen-Kern des RAVPower Xtreme gewährleistet lange Laufzeit bei bis zu 500 Ladezyklen und kann mit 3 USB-Ports, sowie dem intelligenten iSmart-System überzeugen. Über die Nützlichkeit des eingebauten Flashlights lässt sich streiten, ein sinnvolleres Feature wäre sicherlich das leider nicht vorhandene Netzteil gewesen. Für Camper, Wanderer, usw. bei einem Preis von ca. 30€ durchaus empfehlenswert, für’s gelegentliche Picknick tut’s auch ein kleineres und leichteres Gerät.

Sending
User Review
0 (0 votes)

Aktuelle Preise und Verfügbarkeit

Die neusten Powerbanks im Test
Click outside to hide the compare bar
Vergleichen