| Datum:  | Letztes Update: 

Der Lumsing Grand A1 Fit 10050mAh im Test

Diese Powerbank von Lumsing ist nicht nur aufgrund ihres kompakten Designs ein guter Begleiter. Sie bietet mit einer Kapazität von 10050mAh genug Energie für das mehrmalige aufladen diverser Smartphones und/oder Tablets. Dank des integrierten Überladungs-, Überspannungs- und Überstrom-Schutzes werden alle angeschlossenen Geräte schnell und sicher aufgeladen. Besonders ewähnenswertes Feature bei der Lumsing Grand A1 Fit mit 10050mAh ist die verbaute Ladetechnologie mit der sich die Powerbank automatisch auf die richtige Ladespannung jedes Geräts einstellt und so optimales und schnellstmögliches Aufladen gewährleistet.

Amazon.de Preis: *

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Lumsing Grand A1 Fit mit 10050mAh im Test

+ Vorteile – Nachteile
Elegantes und hochwertiges Design
Viele intelligente Funktionen
Intelligente Ladefunktion

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung

Die Powerbank besitzt ein ergonomisches und stylishes Design. Das kompakte Gehäuse macht dank der Farbkombination aus Orange und Schwarz einen ansprechenden Eindruck. Die Grand A1 Fit ist nur 9,8 cm lang, 6,4 cm breit und 2,1 cm hoch. Sie wiegt rund 300 Gramm, liegt gut in der Hand und passt in jede Tasche. Powerbank und Zubehör sind hochwertig verarbeitet.

Die Präsentation und die Verarbeitung des externen Akkus und des Zubehörs machen einen schönen und hochwertigen Eindruck.

Features

Der externe Akku besitzt eine Kapazität von 10050 mAh. Am Gehäuse der Powerbank befinden sich insgesamt 3 Anschlüsse. Über den Micro USB-Anschluss wird die Lumsing Grand A1 Fit aufgeladen und an den herkömmlichen USB-Schnittstellen werden Smartphones und Tablets angeschlossen. Die 3 originalen LG Batteriezellen gewährleisten einen stabilen Ladevorgang. Dank der innovativen Ladetechniken dauert es nur knapp 6 Stunden, bis der Akku vollständig geladen ist. Das mehrschichtige Sicherungssystem und der interne doppelte Schutz schützen den Nutzer und den Akku. Zum Lieferumfang gehören ein Ladekabel und eine Anleitung.

Zu einem guten Preis bietet die Grand A1 Fit bietet viele nützliche Features, die das Laden einfacher und schneller machen.

Anwendung

An den Anschlüssen befinden sich gut ablesbare Beschriftungen. Damit erklärt sich die Verwendung auch ohne Anleitung. 4 blaue LEDs an der Oberseite der Powerbank informieren den Nutzer über den Ladezustand. Jede LED steht für 25 Prozent Leistung. Das Aufladen funktioniert ohne Probleme und dauert nicht so lange wie bei anderen Akkus. Dank der Lichtregulierungsfunktion stört die Aufladung nicht den Schlaf. Ist die Aufladung beendet, dann leuchten alle 4 LEDs gleichzeitig. Die Grand A1 Fit kann mit allen Android, iOS- und vielen Windows-Geräten (Smartphones und Tablets) verwendet werden. Der intelligente Schaltkreis erkennt automatisch das angeschlossene Gerät und wählt die optimale Ladung aus.

Bei der Verwendung der Powerbank hatten wir in unserem Test keine Probleme.

Leistung

Im Test konnten wir das iPhone 6 bis zu 4 mal mit dem Akku aufladen. Danach muss die Powerbank wieder geladen werden. Die Leistung ist mehr als ausreichend. Dank den beiden USB-Ausgängen lassen sich auch zwei Geräte parallel mit Energie versorgen. Beim Laden bewegt sich der Energieverlust der Powerbank stet in einem normalen Rahmen von rund 25 Prozent. Einen signifikanten Verlust von Energie konnten wir nach einer Woche der Nichtbenutzung in unserem Test nicht feststellen.

An der Leistung der können wir auf keinen Fall etwas bemängeln.

Die Lumsing Grand A1 Fit mit 10050mAh im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

[author_bio id=“2″ avatar=“yes“ name=“yes“ bio_paragraph=“0″]