| Datum:  | Letztes Update: 

Der Anker PowerCore 20100 im Test

Die Anker Powerbank der neusten Generation, die Anker PowerCore 20100, kombiniert ein sehr kompaktes, hochwertiges Design mit einer enormen Leistung. Der PowerCore 20100 ist ca. 30% kleiner als die Vorgänger-Generation von Anker bei gleicher Leistung. Mit dieser sehr kompakten 20100mAh Powerbank können iPhones, iPads und Co. ohne Probleme mehrfach geladen werden. Zusätzlich sind im Anker PowerCore die bewährten Anker Ladetechnologien verbaut. PowerIQ und VoltageBoost helfen dabei angeschlossene Geräte noch schneller und sicherer über die 2 USB-Ports zu Laden.

Amazon.de Preis: 34.99 (as of 19. November 2017, 4:00)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Der Anker PowerCore 20100 mit 20100mAh im Test

+ Vorteile – Nachteile
tolles, stabiles Design
einer der kompaktesten 20.000mAh Powerbanks überhaupt
Preis/Leistung

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung

Der Anker PowerCore hat die Maße von 16,6×5,8×2,2cm, damit ist sie fast 30% kleiner als der Vorgänger und bietet darüber hinaus die gleiche mAh Leistung – beachtlich. Die Verarbeitung ist sehr gut gelungen, keine scharfen Kanten oder locker sitzenden Teile. Alles sitzt fest an seinem Platz und ist von hoher Qualität. Wie bei allen Powerbanks von Anker ist auch das mitgelieferte Zubehör wieder sehr wertig.


Top Tech News & Reviews UK – youtube.com

Features

20100mAh hat der PowerCore von Anker zu bieten. In unserem Test konnten wir damit ein iPhone 6 siebenmal vollständig aufladen und ein Galaxy S6 schafften wir fünfmal aufzuladen. Das iPad Mini ladeten wir mit dem PowerCore 20100 ganze zweimal auf. Die Power IQ und Voltage Boost Technologie laden die Geräte schonend und schnell auf. Pro Port schafft der mobile Akku 2,4A und hat ein Gesamtleistung von stolzen 4,8A und das bei 5V bei 2A. Beinahe alle gängigen USB-fähigen Geräte die mit 5A laden lassen sind mit dieser Powerbank kompatibel. Durch das Multischutzsystem – unter anderem Überspannungsschutz, Kurzschlusschutz – sind die Geräte vollständig abgesichert. Ein Micro-USB Kabel, ein Reisebeutel und eine Bedienungsanleitung sind im Lieferumfang enthalten. Apple und Android Smartphones sind mit der Powerbank kompatibel. Ebenso Netbooks wie das Nexus 7 lassen sich problemlos laden. Zwei USB-Anschlüsse und ein Micro-USB Anschluss sorgen dafür, dass auch mehrere Geräte gleichzeitig geladen werden können. Die für Anker typische LED Anzeige wurde auch in diese Powerbank integriert, mit der sich über die vier LEDs, in 25% Schritten die Restkapazität ablesen lässt.

Anwendung

Die Anwendung ist einfach. Die gewünschten Geräte an die Powerbank anschließen und schon laden die Geräte. Per 25% Schritten wird die Restkapazität mittels vier LEDs angezeigt.

Leistung

20100mAh – damit lädt man das iPhone 6 siebenmal, das Galaxy S6 fünfmal und das iPad Mini zweimal vollständig auf – eine beachtliche Leistung. Der Akku selbst lädt ebenfalls schnell auf.

Der Anker PowerCore 20100 mit 20100mAh im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

[author_bio id=“2″ avatar=“yes“ name=“yes“ bio_paragraph=“0″]