Zusatzakku Test: Wir haben die Testsieger 2016!

Zusatzakkus sind die kleinen, nützlichen Boxen die man immer öfter bei Smartphone- und Tablet-Nutzern sieht. Sie liefern immer und überall Energie so das man unterweges nie auf sein Smartphone verzichten muss. Doch mit wachsender Beliebtheit, wächst auch das Angebot auf dem Markt. Es gibt unzählige Zusatzakkus in unterschiedlichen Qualitäten von diversen Herstellern – welchen soll man kaufen? Hier kommt powerbanktest.net mit dem Zusatzakku Test ins Spiel. Wir haben mehr als 40 Zusatzakkus getestet und unabhängig bewertet. Aufgrund unser umfangreichen Erfahrungen konnten wir ausserdem Ratgeber und eine detailierte Kaufberatung für Sie ausarbeiten. Mit unserem Zusatzakku Test und der Kaufberatung wird die Auswahl des für Sie besten Zusatzakkus also zum Kinderspiel.

Zusatzakku Kaufberatung » Zusatzakku Test » Alle Testberichte » Häufige Fragen » Zusatzakku Wissen »

Der Zusatzakku Test

Die Zusatzakku Testsieger bis 10.000 mAh

Diese Zusatzakkus sind am besten geeignet für das gelegentliche aufladen von Smartphones und Tablets mit kleineren Akkus. Diese Geräte lassen sich mit diesen Akkupacks im Durchschnitt 1x-4x laden, bevor Sie selbst wieder aufgeladen werden müssen. Die meisten Zusatzakkus in dieser Kategorie bieten die Möglichkeit 2 Geräte simultan zu laden.
Alle Testberichte » | Mehr Zusatzakkus bis 10.000mAh anzeigen »

Die Zusatzakku Testsieger bis 20.000 mAh

Diese Zusatzakkus sind unsere Empfehlungen für alle, die häufig unterwegs sind und die Smartphones, Tablets, Kameras und iPads mehrmals laden möchten, ohne den Zusatzakku selbst aufladen zu müssen. Außerdem bieten diese Geräte die Möglichkeit, simultan mehrere Geräte aufzuladen.
Alle Testberichte » | Mehr Zusatzakkus bis 20.000mAh anzeigen »

Die Zusatzakku Testsieger mehr als 20.000 mAh

Diese Zusatzakkus empfehlen wir allen mit iPads und allen die viel und lange unterwegs sind und nicht auf ihr Smartphone, Kamera oder Tablet verzichten können. Auch für den professionellen Einsatz bei Fotografen etc. sind diese Zusatzakkus aufgrund ihrer enormen Ladekapazität geeignet. Einige Zusatzakkus dieser Kategorie sind außerdem in der Lage Laptops zu laden.
Alle Testberichte » | Mehr Zusatzakkus mit mehr als 20.000mAh anzeigen »

Unsere Zusatzakku Empfehlung

Unsere USB-Zusatzakku Empfehlung ist der RAVPower Deluxe mit 16.000mAh. Dieser hochwertige Zusatzakku bringt alles mit was man sich von solch einem Gerät nur wünschen kann. Er bietet eine enorme Kapazität von 16.000mAh, was genug ist um ein iPhone 5 fast 10x vollständig zu laden. Darüber hinaus 2 USB-Anschlüsse, welche mit einer sehr guten Ladetechnik ausgestatten sind, um 2 Geräte gleichzeitig, sicher und schnell zu aufzuladen. Mit dem Kauf dieses Zusatzakkus können Sie unserer Meinung nach nichts falsch machen und werden lange Ihre Freude an diesem Gerät haben.

Bei Amazon ansehen »
Testbericht anzeigen »

Zusatzakku Kaufberatung

Die Auswahl an Zusatzakkus ist unübersichtlich, das macht es schwierig, die richtigen Produkte zu kaufen. Unsere Testberichte zu Zusatzakkus können eine wertvolle Hilfe sein, denn sie geben Aufschluss über die Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit der einzelnen Modelle. Zusätzlich gibt es jedoch einige grundsätzliche Empfehlungen, die wir Ihnen heute vorstellen wollen. So wird es für sie ein Leichtes, die richtigen Zusatzakkus für Ihre Zwecke zu finden.

Was soll mit dem Zusatzakku geladen werden?

Vor dem Kauf müssen Sie natürlich erst einmal wissen, welche Geräte sie mit Ihrem USB-Zusatzakku eigentlich aufladen wollen. Oft sind hier natürlich Akkus für Smartphones oder Tablets gefragt. Diese verbrauchen ziemlich viel Energie, so dass eine zusätzliche Lademöglichkeit immer gute Dienste leistet. In den Testberichten finden Sie die besten Akkus, die auch für Ihr wertvolles Smartphone oder Ihr Tablet geeignet sein. Das gilt auch für iPad und iPhone.

Hier finden Sie Zusatzakkus speziell für iPhones »

Beim iPad sollten Sie bedenken, dass diese über große Akkus mit viel Leistung verfügen, meistens sind das 10.000mAh. Ein Zusatzakku sollte also über mindestens 12.000 mAh verfügen, damit Sie Ihr iPad einmal voll laden können.

Hier finden Sie Zusatzakkus speziell für Tablets & iPads »

Wenn Sie Laptops, Netbooks oder Tablets mit einem Zusatzakku laden wollen, dann müssen Sie darauf achten, dass neben einem USB Anschluss auch ein DC-Ausgang vorhanden ist. Dieser liefert eine höhere Ausgangsspannung und eine Kapazität von 20.000 mAh oder mehr, die Sie brauchen, um die genannten Geräte zu laden.

Hier finden Sie Zusatzakkus speziell für Laptops »

Welche Kapazität benötigen Sie?

Welche Kapazität benötigt Ihr Zusatzakku? Die nötige Kapazität hängt natürlich davon ab, was Sie genau für ein Gerät aufladen wollen oder müssen. In der Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes, ob Smartphone, Tablet oder Laptop, finden Sie genaue Informationen darüber, über wie viel mAh der Akku des Gerätes verfügt. Bei Smartphones sind das in der Regel 1200 bis 2000mAh. Bei einem Tablet, iPad oder Laptop liegen diese Werte meist höher. Ihr Zusatzakku sollte diesen genannten Wert um 20% übersteigen, um das Gerät einmal voll aufladen zu können.
Hat der Akku Ihres Smartphones also eine Kapazität von 1000 mAh, sollte der Zusatzakku eine Leistung von 1200 mAh aufweisen. Nur so bekommen Sie die volle Power und profitieren von den Vorteilen Ihres Zusatzakkus.

Wie oft benötigen Sie den Zusatzakku?

Bedenken Sie einmal, für welche Zwecke Sie Ihren Zusatzakku einsetzen wollen, dann werden Sie die richtige Kaufentscheidung treffen können.
Sind sie beispielsweise auf Reisen im Ausland unterwegs, dann möchten Sie sicherlich alle Ihre mitgeführten Geräte mit Ihrem Zusatzakku aufladen. Also benötigen Sie einen Akku mit einer möglichst großen Kapazität, um alle Ihre Geräte zwischendurch aufladen zu können, ohne auf eine externe Stromquelle zugreifen zu müssen.
Wollen Sie hingegen den Zusatzakku nur im täglichen Gebrauch verwenden, um mit Ihrem Smartphone stets erreichbar zu sein und es auch uneingeschränkt nutzen zu können, dann genügt ein kleiner Zusatzakku mit 5.000 mAh, den Sie bequem in der Handtasche, im Aktenkoffer oder sogar in der Hosentasche transportieren können.

Achten Sie auf optimale Qualität

Natürlich gibt es auch bei den Zusatzakkus große Qualitätsunterschiede. Gerade bei besonders preiswerten No Name Angeboten, die vielleicht sogar aus billigen Importen stammen, ist Vorsicht geboten. Diese gehen nicht nur schnell kaputt oder erreichen nicht die versprochene Leistung, auch Ihre wertvollen Geräte können durchaus durch Überspannung oder ähnliches beschädigt werden.
In unserem Zusatzakku Test werden Sie einfach recherchieren können, welchen Zusatzakkus Sie Ihr Vertrauen schenken können. Bekannte Marken und Hersteller bieten hier ein gewisses Maß an Sicherheit.

Auch die Qualität der verbauten Akkus unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Eine gute Qualität sorgt hier für eine lange Lebensdauer und einen optimalen Wirkungsgrad. Auch die Ladetechnologie unterscheidet einen guten von einem schlechten Zusatzakku. Manche Geräte, zum Beispiel von Anker, Easyacc und RAVPower, erkennen die angeschlossenen Geräte und stellen dann die Ausgangsspannung darauf ein. So werden die Geräte schnellstmöglich und sicher aufgeladen.

Achten Sie auch darauf, ob das benötigte Zubehör, wie Ladegerät und Adapterkabel für z.B. iPhones/iPads mitgeliefert wird. Falls nicht, müssen Sie diese zusätzlich kaufen.

Zusatzakku FAQ

Sind die hier getesteten Zusatzakkus für Handys, Smartphones und Tablets geeignet?

Ja, alle Zusatzakkus die wir vorstellen sind, bis auf ganz wenige Ausnahmen (z.B. Powerpacks & Energiestationen), für Handys, Smartphones und Tablets konzipiert. Sie brauchen sich in der Regel keinerlei Gedanken über die Kompatibilität machen. So gut wie alle modernen Geräte werden über ein Kabel mit USB-Stecker geladen und können daher auch über einen Zusatzakku geladen werden.

Gibt es Zuasatzakkus für Laptops?

Ja, es gibt einige Zusatzakkus für Laptops mit speziellen Adaptern und der nötigen, höheren Ausgangsspannung zum Laden von Laptop-Akkus.

Wo gibt es Zuasatzakkus günstig?

Die Anschaffungskosten für Zusatzakkus sind mitlerweile schon sehr günstig. Wir raten vom Kauf von sehr günstigen Zusatzakkus allerdings ab. Bei sehr günstigen Zusatzakkus kommen in der Regel auch sehr günstige Batteriezellen zum Einsatz, die sich schnell entladen und z.T. ungleichmäßig Spannung abgeben und so das angeschlossene Gerät beim Laden beschädigen können. Wir empfehlen nur Geräte von renomierten Herstellern bei denen nur hochwertige Batteriezellen verwendet werden – diese können Sie dann günstig bei Amazon.de bestellen.

Haben die Zusatzakkus USB?

Ja, alle Zusatzakkus die wir bisher getestet haben, verfügen über mindesten einen USB-Anschluss.

Wir hoffen das wir Ihnen mit unseren Informationen, dem Kaufratgeber und den Testberichten auf powerbanktest.net helfen konnten, den besten Zusatzakku für sich zu finden.