Outdoor Powerbanks

outdoor powerbankHier finden Sie alle Outdoor Powerbanks. Diese sind für den Outdoor-Einsatz konzipiert und verfügen in den meisten Fällen über ein integriertes Solar-Panel um diese jederzeit unter Sonneneinstrahlung wieder laden zu können. Natürlich sind die allermeisten Outdoor Powerbanks Spritzwasser geschützt und schlag- und erschütterungsbeständig. Marktführer im Bereich Outdoor Powerbanks und externe Akkus mit und ohne Solar-Panel sind EasyAcc und die Firma Levin.

Outdoor Powerbank Kaufberatung »

PRODUKTFILTER
Preisspanne
Hier können Sie eine Preisspanne festlegen.
Hersteller
Wählen Sie hier einen oder mehrere Hersteller.
Kapazität
Wählen Sie hier die gewünschte Kapazität.
Bewertung
Filtern Sie hier nach der Bewertung aus unseren Test.
Passend für ...
Wählen Sie hier ein oder mehrere Gerätetypen die mit der Powerbank geladen werden sollen.

Outdoor Powerbank Kaufberatung

Smartphones, Tablets und Notebooks begleiten unser modernes Lebenm auch auf Reisen durch die Natur – entsprechend groß ist das Ungemach, wenn der Akku dann zur Neige geht. Um dies zu verhindern, setzen immer mehr User auch bei Outdooraktivitäten auf Powerbanks. Diese tragbaren Ladestationen bieten Ihnen zusätzliche Energie beim Wandern, Campen oder Segeln.

Gerade beim Kauf der richtigen Outdoor Powerbank gibt es Einiges zu beachten.

Die richtige Ladung für die Reise

Zunächst einmal sollten Sie bei der Wahl der richtigen Powerbank die Ladekapazität beachten, denn diese kann sich von Gerät zu Gerät sehr stark unterscheiden. Im ersten Schritt sollten Sie also bedenken, für welches Gerät Sie sich eine Powerbank anschaffen möchten. Gemessen wird die Kapazität in mAh (Milliamperestunden) und diese muss auch auf Smartphone, Laptop oder Tablet abgestimmt sein. Fasst Ihr Smartphone also 1.500 mAh und eine Powerbank 3.000 mAh, so enthält diese genug Energie für zwei Akkuladungen. Dementsprechend ist auch nicht jede Powerbank für jedes Endgerät gleich gut geeignet, Tablets haben etwa um die 10.000 mAh Akkuladung. Vor allem bei längeren Outdoor-Reisen sollten Sie mit mehreren Ladungen für Smartphone oder Tablet planen. Mit ein bisschen Rechnen haben Sie immer Energie für Notrufe oder Panoramafotos.

Zusätzliche Energie im Powercase

Für Smartphones gibt es spezielle Powerbanks mit geringerer Ladekapazität, die dafür aber eine höhere Mobilität aufweisen – für längeres Wandern bieten diese aber in der Regel nicht genug Power. Auch Powerbanks als externe Hülle fürs Smartphone sind erhältlich (Powercase) und können zusätzlich zur externen Powerbank eingesetzt und über sie geladen werden.

Gerade bei längeren Trips ohne die Möglichkeit, Powerbank oder Endgerät zu laden, bietet sich eine Outdoor Powerbank an. Diese robusteren Geräte bieten zwar weniger Ladekapazität, können dies jedoch durch Features wie Solarpanels ausgleichen.

Voll geladen durch die Natur

Deutlich höher sind die Anforderungen dann, wenn die Powerbank für den Outdoor-Einsatz gedacht ist. Mehrtägige Campingtrips ohne Strom stellen höhere Anforderungen an Powerbanks, sowohl was Ladekapazität als auch Funktionalität angeht.

Outdoor Powerbanks weisen zwar ein höheres Preisleistungsverhältnis in Bezug auf die Akkuladung auf, dafür sind sie jedoch den Bedingungen in der Wildnis gewachsen. Spritzwassergeschützte (was nicht gleichzusetzen ist mit wasserdicht) Powerbanks vertragen auch Regen und leichte Feuchtigkeit in der Tasche, ein Case schützt außerdem vor Erschütterungen. Zubehör wie Schnürbänder oder Karabiner sorgen außerdem dafür, dass die Powerbank genau da bleibt, wo sie sein soll. Außerdem gibt es eine Auswahl an Powerbanks mit Solarpanel, so laden Sie auf Reisen auch ohne Strom bequem nach.

Gewicht und Spannung beachten

  • Outdoor Powerbanks gibt es in verschiedenen Gewichts- und Spannungsklassen, während Smartphones problemlos mit 5V auskommen, benötigen Laptops und Tablets in der Regel mehr.
  • Auch das Gewicht einer Outdoor Powerbank ist entscheidend, denn schließlich tragen Sie diese Powerbank immer im (oder am) Rucksack.
  • Ein entsprechender Spritzwasser- und Staubschutz ist natürlich vor allem für Powerbanks mit Solarpanel essentiell, da diese zum Laden außen an der Tasche getragen werden müssen.
  • Außerdem ist es natürlich förderlich, für den Outdoor Bereich eine Powerbank mit mehr Ladekapazität zu haben, denn so können Sie bequem mit einer großen Reserve von Energie in auf Reisen gehen.

Noch mehr Informationen zu Outdoor Powerbanks und Powerbanks an sich, finden Sie auch in unserem Powerbank Test auf der Startseite.